Mai 29, 2016

Film- und Serien Sew Along 2016

Dieses Jahr lädt yacurama von  Minimale Extravaganz zum Film- und Serien Sew Along.

Ich habe eine Menge Ideen im Kopf.
Zum Einen, da im September die Sherlock Convention in London ansteht. Dafür fehlen mir noch einige Outfits. Ein paar Shirts laufen hier unter #Sherlock Kollektion und ziehe ich immer gern an. Jedoch benötige ich selbstverständlich neue und Outfits für Verabredungen und Termine und Fotoshootings... na ihr wisst schon ;-)
Zum Anderen, wissen diejenigen von Euch, die hier gern mal mitlesen, bin ich Fan von einigen Serien, oder Filmen.
Nun ein Trenchcoat wie der von Inspektor Clouseau steht mir nicht, aber ich habe da andere Teile ins Auge gefasst.
Zum einen brauche ich unbedingt ein Uhura Kleid!

Quelle: Pinterest

Quelle: Pinterest

Ein Kleid mit Raglanärmel sollte drin sein. Der ursprüngliche Schnitt mit überlapptem Rockteil ist mir für den Sommer zu warm am Bauch ;-) Und für den Winter zu kurz. Ich denke, dieser Schnitt hier ist eher etwas für mich. Wobei das linke Bild ein paar Details nicht enthält. Das Rockteil hat noch seitliche Nähte, dadurch fällt er besser. 
Quelle: Fanpop
Zudem bin ich ein Fan von Phineas and Ferb. Ein Produkt der Marke D***y. Ich mag sie. 
Nochmehr jedoch mag ich deren Schwester Candace. Sie ist so herrlich nervig... möglicherweise erkenne ich Parallelen?!? 

Quelle: Pinterest

Ob ich das zeitlich schaffe weiß ich jedoch nicht. Ich hätte es gern als Kleid anstelle eines Zweiteilers. Von wegen Retro und 70er und so. 

Wobei mich die Idee einer Female Variante des Doctor Who Anzuges auch sehr interessiert. Verwendung hätte ich dafür durchaus. Denn Kleider machen Leute, und bei manchen meiner Termine ist entsprechende Kleidung angebracht und schlichtweg notwendig.
Aber auch das ist nichts für den Sommer, und zu Zeitintensiv. Ich müsste erst auf Schnittsuche gehen oder basteln, einen vernünftigen Blusenschnitt habe ich auch noch nicht. Hmpf. Dieses mal wohl nicht. 

Dann hat auch mich vor einiger Zeit das GoT Fieber gepackt. Für ein Daenerys Targaryean Kleid fehlt mir der Anlass und die Zeit. Aber die Idee einiger Schnitte ließe sich vielleicht übertragen. Ansonsten reicht auch ein neues Shirt mit einem hübschen Plott drauf. Ich bin noch ein wenig unsicher. 
Priorität hat zunächst mein Convention Kleid ;-)

Und mit meinen Ideen reihe ich mich hier ein. 

Grüße, Sylvie


Kommentare:

  1. Ha, Candace finde ich super. Ihr Top erinnert mich an den Freebook-Schnitt "Lady Topas".
    Viel Spaß beim Nähen! LG Stefi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau das dachte ich auch ;-)
      LG

      Löschen
  2. Oh, sehr schöne Auswahl! Das Uhura-Kleid wäre sehr cool... Und ein bisschen(sehr) beneide ich dich ja, bezüglich der Sherlock Con.. Bin gespannt, was du von dort berichtest und was es dann wird zum FUSSA.

    AntwortenLöschen
  3. Ich möchte bitte auch ein Uhura-Kleid ;)

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für das Lesen, auch für einen Kommentar.