Oktober 28, 2015

mmm - scandal in Belgravia

London hatte gerufen, und ich habe mich auf den Weg gemacht. 
Bei der passenden Garderobe für den London Trip sind auch ein paar neue Lieblingsteile entstanden, wie dieses Shirt:

Der Rock gehört zu meiner Hamlet Kollektion, und war auch hier ein passendes Kleidungsstück.
Wir hatten ein Tisch reserviert für ein leckeres englisches Dinner bei einem Inder. Und das Restaurant lag zufällig ^^ im schicken Stadtteil Belgravia. Da lag es für mich natürlich nahe, angelehnt an Staffel zwei Folge eins der Sherlock Serie, ein angemessenes Shirt für diesen Abend zu nähen ;-)



Den Raglanschnitt habe ich aus meinem Fundus, den tollen Jersey vom Couponladen St. Pierre aus Paris mitgebracht. Für die Vektordatei brauchte ich ein bisschen länger... Zunächst ein tolles Bild von Irene Adler, dann ein bisschen Zeit zum Bearbeiten. Die tolle Glitzerfolie habe ich von Stoff und Stil. Die lässt sich super schneiden, entgittern, und aufbügeln. Erwähnte ich schon, dass es Glitzerfolie ist?!? So ein leichtes, dezentes Funkeln im Kerzenlicht wertet gleich den langweiligen mausgrauen Jersey auf, meine ich ;-)


Und weil sich der Jersey so toll trägt, und mich dieses Shirt an einen der lustigsten Abende dieses Jahres erinnert, trage ich es auch weiterhin sehr gern, wie heute...

Und damit reihe ich mich auf dem Laufsteg für selbstgenähtes beim me made Mittwoch ein.

Heute home office, darum in bequemer Brigitte Hose.

Kommentare:

  1. Ich liebe diese Folge mit Irene Adler! Und Glitzer mit grauem Jersey zu "erden" liebe ich auch. Tolles Shirt!

    LG
    anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
    2. Danke
      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Klasse Shirt und die Idee, eine Kollektion zu machen gefällt mir auch.
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist auch eine meiner liebsten;-)
      Sache mit der Kollektion ergibt sich bei der Anzahl von Themen Klamotten irgendwie zwangsläufig ;-)
      Liebe Grüße

      Löschen

Vielen Dank für das Lesen, auch für einen Kommentar.