Mai 03, 2015

Kaffeekränzchen - CupCake Berlin

Unser FeiertagsFamilienausflug durch den Kiez führte uns vorbei an Spielplätzen, Spielwiesen und Flohmärkten geradewegs zur rechten Zeit in das CupCake Berlin um eine Ecke vom  Boxhagener Platz. Ein kleiner feiner Laden mit Sitzmöglichkeiten drinnen und draussen. Dort kann man am Tresen vorbei in die Küche schauen, wo sich die frischen, selbstgebackenen CupCakes und Kuchen in herrlichen Variationen stapeln und frisch gemacht werden. 
Es gibt die allseits bekannten Klassiker, in groß und in klein, vegan oder nicht vegan. So blieben für mich als Veganerin keine Wünsche offen, bei meinem Pflanzenmilchkaffee und meinem veganen Kekscupcake. Den Kindern erging es mit ihrem Kakao und Gebäck ähnlich. 
Vor allem aber kann man sie dort kaufen und mitnehmen. Das machen nämlich die meisten, die den Laden betreten. Dann werden die kleinen Köstlichkeiten in hübsche Schachteln verpackt zum Davontragen. 


Das ist keine Werbung, sondern spiegelt lediglich ganz uneigennützig meine ganz persönliche Meinung wieder. 

 Zum Kaffeekränzchen einfach verlinken ;-)



12 Monate - 12 Cafés Und mit dem Café beteilige ich mich mal wieder bei morgenrosas Linkparty.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für das Lesen, auch für einen Kommentar.