März 08, 2015

...und die Ohren?

Heute mal wieder ein Schwank aus meinem Berufsleben:

Tatort: gerichtliche Anhörung bei Frau Müller*
Mitwirkende: Richterin, Frau Müller, ich als Zeugin

Es ging um die grundsätzliche Einrichtung einer Betreuung durch mich bei Frau Müller. Dazu die gerichtliche Anhörung. Diese kann bei Gericht, oder wie in diesem Fall, in der Wohnung der Betroffenen stattfinden.
Die Richterin wollte herausfinden, wie es denn um den Gesundheitszustand bestellt ist. Frau Müller ist sehr stark schwerhörig!!! Also sprachen alle Beteiligten seeehr laut ;-)
Richterin sehr laut: "Aber die Augen sind noch gut? Lesen können Sie ja noch."
Betroffene laut: "Jaja... die Augen sind gut."
Richterin laut: "Und die Ooohren?"
Betroffene laut: "Geboooren? Jaja... hier in..."


*Name geändert

1 Kommentar:

  1. :D Sowas kommt mir bekannt vor! *g*

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für das Lesen, auch für einen Kommentar.