März 30, 2015

Tagesgericht - selbstgemacht Spaghetti (vegan)

Die Nudelmaschine hatte es schon nach gaaaanz hinten im Schrank geschafft. Zeit, das gute Teil mal zu entstauben. 
Nachdem ich mit Reismehl kläglich gescheitert bin, hatte ich erstmal keine Lust darauf, weiter Pasta selber zu machen. 
Heute nun griff ich zu altbewährtem: Hartweizengries, Salz, Öl und Wasser. 
Und was soll ich sagen... superlecker. Die Kinder haben sich einfach Käse drüber geraspelt und haben lange nicht mehr so reingehauen. Ohne viel dazwischen zu quatschen ;-) Es hat auch ihnen geschmeckt. 
Bei gabs einfach einen Teelöffel grünes Pesto dazu und eine Prise Nussparmesan. 



Und da ich jetzt weiß wie es geht, probieren wir morgen gleich etwas Neues: Schokonudeln. 

Euch eine schmackhafte Woche!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für das Lesen, auch für einen Kommentar.