März 04, 2015

mmm - Cordrock und Kein-Spok-Shirt

Hallo und guten Tag zu diesem sonnigen Mittwoch! 
Ich freue mich des Lebens, leben wir doch in unruhigen Zeiten in sicherer Gegend...
Dazu heute eine alte Kamelle in Form dieses Cordrockes. Ein bevorzugtes Kleiderstück in Zeiten von Herbst und Frühling. Lang genug, dass kalte Luft draussen bleiben muss, aber doch nicht zu dick und nicht zu dünn. 

Bitte entschuldigt die amateurhaften Fotoaufnahmen - heute durfte Kind A wieder knipsen ;-) Und das auch noch mit Hilfe meines Händis, so dass die Voraussetzungen für ihn wirklich schwer waren.

Der Rock ist wie immer mein 6 Bahnen Schnitt, oben einfacher Tunnel mit Gummizug und vorne mit uffjesetzten Taschen. Den Tascheneingriff habe ich damals mit einem Stück Schrägband aufgehübscht.
Neu ist das Shirt. Ein schöner, fließender Viskosejersey vom Stoffmarkt. Raglanschnitt ist von mir. Die eigentliche Idee dafür war, ein "Tribute to Spok Shirt" zu nähen. Der nerdige Teil meines Herzes litt am Freitag große Schmerzen, nachdem mich die Nachricht ereilte, dass Leonard Nimoy nicht mehr unter uns weilt. Bei meinem alkoholischen Kaltgetränk mit Obstsalat kam mir dann die Idee. Das Shirt war gestern schnell genäht, und die Vorlage schon am Wochenende erarbeitet.
Hmmm... Aber dann gefiel mir das Shirt so wie es war ganz wunderbar... Die unteren Seiten habe ich noch ein bisschen gerafft, für einen noch besseren Fall. 

So entschied ich mich dann dazu, das gnadenlos aus dem Netz gesuchte und verarbeitete Bild nicht für mich zu plotten, sondern um ein Kaufshirt von Kind A aufzumotzen. Gesagt - getan. 
Ergebnis: Kind A sehr zufrieden, Vati will auch so eins, und Mama - das bin ich - auch immer noch! Mehr als alle anderen...


Und damit jetzt ab auf den Laufsteg vom Memademittwoch! Heute mit Gastbloggerin Ruth als Vorzeigedame ;-)

Kommentare:

  1. der plott ist super!!!! der rock natürlich auch! :-)
    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  2. Gib dem Shirt einen Spok, das passt trotzdem noch super zu dem Rock.
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  3. Da bekomme ich gleich Lust, meinen Cordstoff zu verarbeiten.
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  4. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  5. Der Rock sieht toll aus, besonders die Spitzenborte als Detail ist ein hingucker

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschöner Cordrock! Hier ist auch grade das perfekte Wetter dafür! Ich glaub, ich bräuchte auch mal einen. Das aufgemotzte Shirt ist ja wohl megacool! So eins hätte ich auch gern!

    Schöne Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde ja, Mr. Spok könnte ruhig mit aufs Shirt.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  8. Wirklich??? Mr. Spok weilt nicht mehr unter uns? Ich geh nähen ...
    Dein Shirt gefällt mir sehr - und der Plott ist der Knaller!
    Viele Grüße
    Doro

    AntwortenLöschen
  9. Nice! Bahnenröcke finde ich sehr schön, und die Taschen sind ein echter Hingucker.
    LG, Sandra

    AntwortenLöschen
  10. Sehr hübsche Kombi! ...und das Spok-Shirt ist super!
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  11. Ein wunderschöner Rock - ein guter Begleiter in der Übergangszeit! Und zusammen mit dem Shirt ist das eine klasse Kombi!
    LG SuSe

    AntwortenLöschen
  12. Dein schlichtes Shirt gefällt mir sehr gut, es überzeugt in der Farbe und mit der kleinen Raffung. Für das Spok-Shirt eignet sich bestimmt auch ein anderer Stoff sehr gut, denn das lila Shirt mit der eleganten Note ist einfach perfekt. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  13. oh der Rock ist süß, der würde mir auch gefallen!

    LG
    Jessi

    AntwortenLöschen
  14. Schöner Rock und was Spock angeht....hauptsache Kind ist glücklich ;)

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für das Lesen, auch für einen Kommentar.