März 17, 2015

MädchenBabyKram

Es ist mal wieder soweit: eine Freundin hat ihr Baby zur Welt gebracht - ein Mädchen.
Für mich diiiiiie Gelegenheit und auch mal wieder Zeit, in den Tiefen und Weiten meines Schrankes nach den Stoffen zu suchen, die aus Farbgründen bereits gut abgelegen sind. In diesem Fall der Baumwollrautenstoff, von dem ich bereits vor einem Jahr 3 Meter zum Schnäppchenpreis ergattern konnte und der immer mal wieder in meinen Sachen auftaucht. Und der pinkfarbene Feincord, den ich aus dem selben Grund letztes Jahr für ein anderes Mädchen angeschafft hatte.
Die neue Erdenbewohnerin ist jedoch kleine Schwester einer großen Schwester. Somit habe ich weiter gesucht, und noch ein Stück von diesem weichen Tüll gefunden, sowie einen reicht-gerade-so-Rest von einem Feincord blau mit weißen Pünktchen. Perfekt.
Und damit reise ich morgen ins Krankenhaus.

komplett gefüttert, ohne Innennähte
Der Stoff ist leider nicht fotogen. 

ein ganzer Teller aus drei Lagen Stoff




Kommentare:

  1. Wie süß ;) So kleine Sachen sind schon toll! Da wird sich die Mama sehr freuen ;)

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschöne Sachen! Ich wünschte, mir würde auch mal jemand Gelegenheit geben Babysachen zu nähen.

    Schöne Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für das Lesen, auch für einen Kommentar.