März 20, 2015

Kinderhose

Auch Kind B wächst und brauchte mal wieder eine neue Hose. Und da er von der zu klein gewordenen Hose die Bündchen so mochte, habe ich sie kurzerhand abgeschnitten. Ebenso das Bauchbündchen. Wie üblich mit aufgesetzten Taschen für die Habseligkeiten und mit Fake-Hosenschlitz.
Passt, wackelt, hat Luft und wurde kommentiert mit: Die mag ich.

Kommentare:

  1. Coole Hose! Sieht super aus!

    Schöne Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön!!!
      Ein schönes Wochenende!

      Löschen
  2. So als Erzieherin bin ich berufsbedingt ein großer Fan dieser bequemen Hosen, damit kommt Kind B sicher super über den Tag. Kind B ist auch keine schlechte Bezeichnung , hast du vor das Alphabet voll zu machen?
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sylvia- genauso sehe ich das auch!!! Die Hose muss schnell (!!!) runter und einfach wieder hoch gezogen werden und der Stein musssssss unbedingt auch mit. Für später... Und so isset einfach am praktischsten ;-) Bei 16 Kinder in der Gruppe und jedes hat nur einen Knopf der, naja...
      Hihih... die Buchstaben... Ich meine, man gibt ja mit den Bildern schon viel Preis, aber ich möchte es doch eher anonym halten, im Netz. Persönliches Kaffeetrinken schließe ich nicht aus ;-) Daher keine Namen. Ich hätte auch Kind 1 oder Kind 2 schreiben können. Aber Kind A und B mag ich eher. Und, gnihihi, das Alphabet hört bei uns hier auf ;-)
      Liebe Grüsse, Sylvie

      Löschen
  3. Hallo nach Berlin!

    Darf ich fragen, was das für ein Schnitt ist? Genau genommen hab ich es auf den Fake-Hosenschlitz abgesehen :) Auf der Suche nach selbigem bin ich auf deinen Blog gestoßen. Hast du einen Tipp für mich, wie ich mir den an meinen Schnitt basteln kann?

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für das Lesen, auch für einen Kommentar.