Februar 09, 2015

Tagesgericht - asiatische Nudelsuppe

Leichte und leckere Kost an kalten Wintertagen mit Fernweh.

Zutaten:
Eine dicke große Möhre in Scheiben.
Eine kleine rote Zwiebel halbiert und in dünne Scheiben.
Ca 3 cm vom Spitzkohl in dünne Streifen.
Eine Knoblauchzehe zerdrückt.
Wenn vorhanden die Wurzel eines Koriandersträuchleins.
Erst Wurzel und Knoblauch kurz im Wok oder Topf anrösten.
Wurzel und Knoblauch wird nicht mitgegessen sondern gibt nur Aroma.

Das Gemüse dazu, anbraten. So 5 Minuten schön heiss.

Dann die Sauce dazu:
2 El Oystersauce
3 El Sojasauce
2 El Tamarindpaste
1 El Zucker oder Agavendicksaft

Eine Minute weiter anbraten.

1 Liter Wasser drauf, aufkochen.
Dicke Reisnudeln reinlegen, Herd ausmachen, nudeln garziehen lassen.
Fertig.
Gehackter Schnittlauch, Koriander, Lauchzwiebel drüber.
Je nach Gusto noch Wasser hinzu oder Saucengemisch.

Guten Appetit :-)



Kommentare:

  1. Oh wie lecker! Ich hoffe, du (ihr) hattest einen schöne Urlaub und noch ein wenig Sonne ;) Mein Hamlet-Kleid ist immer noch geplant, ich denke es wird schlicht mit passenden Stickereien aber eigentlich bin ich ziemlich planlos^^ Irgendwas wird es schon *g*

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach ja.... ich hab dieses Jahr ein paar Termine in Berlin, wenn du magst, suchen wir gemeinsam Inspiration für das Kleid ;)

      Löschen
  2. Das klingt ja mal sehr lecker!

    Schöne Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für das Lesen, auch für einen Kommentar.