November 08, 2014

Kaffeekränzchen III

Das war eine doch kräftezehrende Woche. Wieder Schule, wieder früher aufstehen, wieder mehr Termine... auch am Freitag. Aber die Aussicht, das Wochenende ausgiebig mit der gesamten Familie zu verbringen.
So blieb am Freitag, mein üblicher Backtag, nicht viel Zeit und Lust übrig, um einen aufwendigeren Kuchen zu backen.
Der passende Zeitpunkt, um einen neuen Rührkuchen von Stine auszuprobieren. Einen Zitronenkuchen mit Chiasamen. Das Rezept gibt es netterweise hier.
Die Zutaten waren alle im Haus, schnell zusammengerührt und ab in Ofen. Ein leckerer Kuchen mit ein bisschen Biss. Die Chiasamen verhalten sich geschmacksneutral, sind jedoch saugesund und knuspern ein bisschen beim Essen. Ich denke jedoch, ein Klecks Sahen täte dem Kuchen auch lecker. Oder statt Puderzucker eine Glasur. Zuerst hatte ich noch die Idee, eine Hälfte des Teiges mit Kakao anzurühren, hab es dann jedoch schlichtweg vergessen...






Ein schönes leckeres Wochenende meinen Lesern!
;-)

Wenn es bei Euch auch Kaffee und Kuchen oder eine leckere TeaTime gab, dürft ihr mich gern dran teilhaben lassen. 

Kommentare:

  1. im ersten moment dachte ich oh....mohnkuchen :-) ich liebe mohnkuchen!!! chiasamen muß ich gleich mal go....n! ....sagen mir so gar nichts. aber der kuchen sieht sehr lecker aus. bei mir gab es heute nur kaffee aus dem pappbecher mit ein wenig nervennahrung....zu sehen nur bei instagram (link bei mir im blog in der sidebar).
    hab ein schönes wochenende. lg mickey

    AntwortenLöschen
  2. sieht super lecker aus! Ich setz mich zu deinem Kaffeekränzchen ;-)

    LG
    Jessi

    AntwortenLöschen
  3. Der sieht aber lecker aus!

    Schöne Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Kuchen mit Chiasamen...das sieht ja lecker aus! Da ich mal wieder nicht zum backen gekommen bin, lasse ich mir jetzt deinen Brownie-Lebkuchen schmecken! Vielen Dank meine Liebe!

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für das Lesen, auch für einen Kommentar.