November 14, 2014

Analoge Blogfreundepost - lasst euch drücken!

Post, wenn sie von lieben Menschen kommt, macht ja immer Freude. Und an mich hatten diese Woche viele liebe Menschen gedacht, und zwei davon schickten auch Post. 
Den Anfang macht die liebe Ute. Sie hatte nämlich am Wochenende gut aufgepasst und fand in der Sonderbeilage zum 9. November, die ihrer Tageszeitung beilag, ein Foto meines Blogs. Verraten hatte  mich wohl die Retrotapete im Hintergrund ;-) Und für alle die sich Fragen fragen: Nein, sie haben mich vorher nicht um Erlaubnis gebeten.
Nichts desto trotz freue ich mich natürlich darüber, Teil solch einer Sonderbeilage zu sein. Die auch noch 50 Seiten dick und sonst eigentlich gut gemacht ist. Vielen lieben Dank liebe Ute! Ich habe sie gut weggepackt und werde sie mindestens meinen Kindern später nochmal zeigen ;-)


warum dit uff enmal so unscharf is wees ick och nich

Und hier nochmal das Originalfoto, liebe Redaktion: 



Und heute dann kam die nächste Post. Zwischen neuen Labels und neuer Kosmetik aus Great Britain trug Kind A ein Päckchen der lieben Hansedeern in unsere Wohnung. "Mama guck mal, da ist sogar ein Anker drauf!" - freute er sich. Ich bin ja hin und weg von so viel liebevoll gepackten Päckchen. Hatte Jessica vor zwei Wochen auch schon :-) Mit tollen Aufklebern und so. Und Hansedeern hat sogar einen eigenen Stempel...Voll schick! Die Fahrt im Aufzug die acht Etagen hoch waren schon sehr aufregend ^^
Die Hansedeern hat mir nämlich, abgesehen von dieser wundervoll gestalteten Karte mit diesem überaus entzückendem selbstgebasteltem Bööter, ein Glas ihres Quittengelees abgegeben. Ätschibätschi!!!


Nachdem ich also in den letzten drei Tagen so richtige Betreuertage hatte, waren diese analogen Briefe und Päckchen doch eine aufmunternde grosse Freude. 
Ich bin gerührt über so tolle Menschen, die ich nicht persönlich kenne, nur über unsere Blogs... 
Das tolle Tuch der Küstensocke in einer schweren Zeit, die so hinreissenden Sherlockigen Geschenke der Jessica, die Aufmerksamkeit von Ute und nun wird mit mir auch kostbares Quittengelee geteilt *g*... 
Ick drück euch!!!


Kommentare:

  1. Von diesen guten Seelen im Bloggeruniversum kann ich ein mehrstrophiges Lied singen ;)) aber warum wohnen sie alle so weit weg? Klar doch, sonst würden wir nicht so großartige Post bekommen!! Und die Postkarte ist der Knaller - die Idee muss ich mir merken!
    Ganz liebe Grüsse Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. gern geschehen liebe Frau Schnuffte :-)

    AntwortenLöschen
  3. Gern geschehen und ebenfalls danke ;) So analoge Post ist einfach toll!

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für das Lesen, auch für einen Kommentar.