August 12, 2014

Sherlock Amigurumi

Meinen ersten Sherlock nach dieser Häkelanleitung habe ich euch ja bereits gezeigt. Nun versuche ich mich nochmal an einem zweiten nach dieser Anleitung. Jetzt werden die Haare gehäkelt, und vor allem werden die Beine nicht einzeln gearbeitet, sonder an den Körper direkt weiter gehäkelt, dafür die Füsse extra... puuuhhh... Ich gebe zu, das mit der Perücke häkeln habe ich nicht verstanden. Ich habe das für mich dann anders gelöst, und das sieht ganz gut aus, erstmal. Ich denke, ein bisschen kleiner, und eine Mischung aus beiden ist optimal. Dann werden Kopf und Körper und Beine mit den Füssen so gut wie in einem Stück gehäkelt. Abgesehen von einem Bein, zu dem man neu ansetzen muss. Ärmchen und Mantel extra - das geht noch... 



Links Sherlock Nummer eins, und rechts Nummer zwei. 

Hier sind die Haare gehäkelt und auf dem unteren Bild auf den Kopf aufgeknüpft. 


So unter uns: Mir gefällt ja jetzt schon Nummer eins besser. Allein die Kopfform sagt mir mehr zu. Und wenn ich das ganze kleiner gestalte, kann man ihn auch an Taschen und Schlüssel hängen ;-)

Und nun ab damit zum Creadienstag.

Kommentare:

  1. Nr. 1 mag ich auch lieber ;) Sind aber beide sehr knuffig und so ein Sherlock immer dabei haben...schon nicht verkehrt *g* Ich krame vielleicht doch mal wieder meine Häkelnadel raus ;)

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde beide sehr toll und knuffig könnte gar nicht sagen welcher mir besser gefällt.
    Liebe Grüße
    Armida

    AntwortenLöschen
  3. Ich mag Nr. 1 auch lieber. Der sieht mehr nach Sherlock aus, auch oder gerade bei den Haaren.

    Liebe Grüße, Carmen

    AntwortenLöschen
  4. ohh ich als großer sherlock fan finde beide figuren super super cool und toll. Ahhh sogar mein Partner hat ihn auf anhieb erkannt :)
    Echt super super gut gemacht!! RESPEKT
    Gruß
    Steffi

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für das Lesen, auch für einen Kommentar.