Juli 16, 2014

Star Wars häkeln

Kind A ist bereits im Star Wars Fieber. Zunächst, ohne die Film überhaupt gesehen zu haben. Also haben wir uns die Teile I bis III angeschaut. Die alten, von damals... ;-) Jetzt ist er  zur Recht und erst Recht begeistert. Um den Einzug von Plastik Star Wars Artikeln hier zu bremsen habe auch ich überlegt, das Häkeln zu erlernen. Bei Etsy.com bin ich dann auf eine Häkelanleitungen gestossen. (Gerade wollte ich den link dazu heraussuchen, habe diese Häkelanleitung jedoch nicht mehr gefunden.)
Der r2d2 ging wirklich flott von der Nadel. Bei Yoda und ObiWan war es schon etwas friemelig. Und meinen Darth Vader zeig ich lieber garnicht erst. Der schaut ein bisschen aus wie ein Hund, sagen die Kinder. Der Helm steht nach aussen ab, und das wirkt so garnicht gefährlich oder unheimlich...



Für den anstehenden Urlaub habe ich mich mit Häkelgarn eingedeckt, und kann dann mit der Star Wars Riege in Serie gehen. C3PO und ein Ewok fehlen ja auch noch. 
Für den Yoda habe ich einen Fernsehabend gebraucht. Und ich bin nur Häkelanfängerin. Ich denke also, dass eine geübte Häkelkünstlerin so etwas in wenigen Stunden fertig bekommt. 
Die Kinder sind auf jeden Fall begeistert ;-)

:)

Kommentare:

  1. Wie knuffig! Und was häkelst du nach den Star Wars Figuren? Einen kleinen Sherlock? *g* Vielleicht sollte ich bis zum nächsten Urlaub auch noch mal gucken ob ich das hinkriege ;) Ob ich Häkelnadeln mit ins Handgepäck nehmen darf?!

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
  2. Gnihihiii...
    Du hast Ideen! ;-)
    Hmmmmmmmmm

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für das Lesen, auch für einen Kommentar.