Juli 24, 2014

Platzdeckchen fürs Tablett

Wie ich bereits erwähnte, ist mein Mann Tischler. Das hat zur Folge, dass wir keinen Tisch kaufen, sondern dieser angefertigt wird - von meinem Mann - irgendwann... Um ehrlich zu sein, ich warte auf diesen Tisch seit 6 Jahren. 
Ich habe jedoch in letzter Zeit tolle Platzdeckchen auf verschiedenen Blogs gesehen und beim stöbern beim Creadienstag. Fazit: ich wollte auch eins. Nun jedoch: ich habe keinen Platz für ein Platzdeckchen!

Genäht habe ich jedoch trotzdem eins. 

Und damit ich es auch irgendwo hinlegen kann, habe ich dieses Tablett gekauft. Ein Tablett für ein Platzdeckchen ;-) Ich hätte auch meinen Mann fragen können ob er mir eins zusammenzimmert, aber...na das ist ja offenkundig.

Das Platzdeckchen an sich ist genäht aus einem Stück Schwedenstoff für die Rückseite, und einem Stück romantischen Baumwollstoff für die Oberseite. Dieser ist wieder aus der Stoffschenkekiste. 

Und wie sich herausstellte, ist so ein Platzdeckchen auch ein toller Resteverwerter. Etwas aus dem Plotter zaubern wollte ich nicht. Ich wollte es etwas bunter, wie man sehen kann. So habe ich ein paar von meinen Stoffresten rausgekramt und daraus kleine Cupcakes appliziert. Für die "Kirschen" habe ich Knöpfe genommen. 

Und nun habe ich einen Platz für mein Platzdeckchen und meine Sweets und meinen Kaffee

Ich bin doch recht zufrieden. Ich denke, ein oder zwei wird es demnächst noch geben. Denn es muss ja auch mal in die Wäsche...Kaffeeflecke und Kuchenkrümel und so ;-)
Aber das wird wohl noch eine Weile dauern, denn ich habe für dieses hier schon drei Wochen gebraucht. Heute nun hatte ich in der Mittagspause endlich die Ruhe und Zeit dafür. 

:)

Kommentare:

  1. Hihi, zeig deinem Mann doch mal dein Posting und ich bin sicher, wenn er diese Bilder von dem armen, kleinen Tablett vor dem riesigen Sofa sieht, macht er sich ganz schnell an die Arbeit und tischlert dir den Tisch.
    Das Platzdeckchen ist auf jeden Fall schön geworden und kommt auch ohne Tisch zur Geltung!

    Viel Erfolg & viele Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön!
      Den Post habe ich ihm gezeigt. Zuerst war er nicht begeistert - klar, kommt er ja nicht gut bei weg - und dann fragte er, ob es auch Antworten dazu gab. Und ich zeigte ihm deinen lieben Kommentar. Dann hat er auch geschmunzelt ;-)
      LG Sylvie

      Löschen
  2. Die Cupcakes sind echt toll! Fast zu schade zum benutzen dein Platzdeckchen! Und 6 Jahre auf einen Tisch warten....hui...aber hauptsache du hast ein Sofa und kannst Sherlock gucken, den sehe ich da nämlich gerade vor dem Fernseher liegen ;) (aber wenn du ihn leibhaftig da liegen hast, sag bitte Bescheid, ich komme dann mal schnell vorbei! *g*)

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dein tolles Coffee MugRug hat mich quasi inspiriert. Das fand ich so hübsch. Aber eine Stickmaschine habe ich vor lauter Geiz nicht ;-)
      Jaaaa, der Sherlock. Ich entdecke immer wieder neue Dinge. Und du meinst, sollte ich ihn jemals mit meiner Berliner Neubauwohnung und meinem VW Golf beeindrucken können, soll ich ihn teilen? Wie kleine Kinder ihre Schokolade? *lach* Ich könnte dir was übrig lassen ^^
      Viele Liebe zurück

      Löschen
    2. *g* In diesem Fall würde ich auch nehmen was übrig bleibt, da ist bestimmt genug für uns beide dran ;)

      Löschen
  3. Danke für den Lacher am morgen. Nicht, dass es schön fände, dass du keinen Sofatisch hast, aber deine Bildstrecke ist zu genial. Ich hoffe dein Mann liest das oder fühlt sich durch das kleine Tablett am Sofa dazu bemüßigt endlich den Tisch zu fertigen, den er versprochen hast ;o)
    Der MugRug ist auf jeden Fall super geworden.

    Liebe Grüße, Carmen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gern geschehen ;-)
      Ja, ich zeigte ihm den Post. Und jetzt dauert es wohl noch länger bis zum Tisch, denn jetzt habe ich ja ein Tablett...
      Grüsse zurück

      Löschen

Vielen Dank für das Lesen, auch für einen Kommentar.