Juni 14, 2014

Nähschrank - mal ehrlich...

...der ist mehr als fällig. 
Erwähnte ich bereits, dass ich mit einem Tischler verheiratet bin? 
Ich bin mit einem Tischler verheiratet. V E R H E I R A T E T.
Das hat zur Folge, dass ich auf jedes gewünscht Möbelstück im Durchschnitt ein Jahr warte. Einen Wohnzimmertisch haben wir noch immer nicht. Aber ein Wohnzimmer haben wir seit sieben Jahren. Auch wenn dieses bereits wechselte ;-) Nun jedoch, soll mein lang ersehnter Nähschrank bereits fertig und auslieferbereit in der Werkstatt stehen. Juhuuuuu... nach nur einem Jahr und 2 Monaten! Fast Rekord - 
Aus diesem Grund dachte ich mir, ich lasse meine Leser, ob das interessant ist oder nicht, mal an meinem Leben teilhaben als Stoffschlampe. Und bitte schön: Meine Nähzubehörecke.


In schwarz/ weiß finde ich es garnicht so schlimm...

...oder doch. 

Nun denn, in den Kisten befinden sich Stoffe, Schnittmuster, Stoffreste, Wolle, Kissen, Garne. zwischen Fenster und Kisten befindet sich eine blaue Tüte vom Schweden. Darin und darüber hinaus befinden sich Stoffe. Und Stoffe. Mal sortiert nach Baumwolle, Jersey und Bündchen. Aber nimmt das gewünscht Stück von unten heraus, stopfe ich es auf jeden nicht wieder nach unten in die Reihe ein... Ganz oben drauf, das weisse Stück, ist ein grosses 4m langes Stück Baumwolle. Daraus soll demnächst ein Laken werden, in das die Isomatten für das Zelt gesteckt werden können. Zwei in eine Isomattenhusse. Dann rutschen sie nicht, die Schlafsäcke darauf auch nicht, und es ist gemütlicher mit der Baumwolle, statt dem Polyester. 
Auf den Kisten obendrauf befindet sich eine kleine Kiste mit Schnittmuster, eine kleine Holzkiste mit Knöpfen und daneben eine Kiste mit den Plotterfolien. 

So siehts bei mir aus, ihr Lieben...
:)

Kommentare:

  1. Ja, so ist das wohl, die Sachen die man selber braucht stehen immer hinten an... Ich bin schon ganz gespannt was dein Mann dir da getischlert hat!

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
  2. ...sehr komfortabel :-) lg mickey

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für das Lesen, auch für einen Kommentar.