April 24, 2014

Balkongartenkisten

Meinen kleinen grünen Balkongarten habe ich euch noch garnicht vorgestellt!
Da wir es noch immer nicht geschafft haben, uns ein kleines Stück Land anzueignen auf dem ich mich austoben kann, hinsichtlich des Anbaus von Obst und Gemüse nun erstmal Kisten. Bis es soweit ist hatte ich meinen mir Angetrauten gebeten, mir ein paar Kisten zu organisieren, die tief genug sind und die ich mit Erde füllen kann, um ordentlich Zeugs auszusäen. 

Daraufhin bekam ich diese Unterkonstruktion für unseren "Balkon". Es ist mehr ein Austritt und nur einen Meter breit. Aber dafür reicht es. 

Ein Topf mit Waldmeister hat es auch geschafft. Und der Rucola im Vordergrund ist heute erntereif! Juhuuuuu...

Dann haben es ein paar Tomatenpflanzen geschafft und im Vordergrund das kleine Pflänzchen möchte mal eine grosse Hängegeranie werden.

Irgendwo dazwischen verstecken sich auch Kürbissamen. Sollten sie den Durchbruch rechtzeitig schaffen, lasse ich sie natürlich nicht auf dem Balkon. Sie kommen dann in Mamas Garten. Dort haben sie genug Platz und können sich kontrolliert ausbreiten.



Ich freue mich sehr über das Grün vor meinem Küchenfenster in Pflückhöhe. Fenster auf, abschneiden, geniessen. So gehört sich das! 

Kommentare:

  1. fleißig, fleißig frau gärtnerin. viel spaß beim ernten und guten appetit :-)
    lg mickey

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. HIhihiii...Gärtnerin - du bist süss! Aber tatsächlich war der Rucola sehr lecker!!!
      LG

      Löschen

Vielen Dank für das Lesen, auch für einen Kommentar.