Februar 11, 2014

Vegane Charlotte nach Veganpassion-Backbuch

Anlässlich des Geburtstages meiner Mama gestern, hat Kind A den Geburtstagskuchen ausgesucht. Da auch meine Mama "zum Vegan konvertiert ist", wie sie so schön sagt ;-), habe ich mein neues veganes Backbuch herausgeholt, und Kind A blättern lassen. Seine Wahl fiel auf eine Charlotte aux framboises.

Beim Kekse backen habe ich noch einen kleinen Schriftzug und ein Herz ausgebacken.

Allein die Kekse sind so lecker, dass ich sie weit wegstellen musste, damit für den Kuchen noch genug übrig blieben.

Die unterschiedlich mit Himbeermark gefärbten Schichten sind mir nicht ganz so gut geglückt.
Zum Aufschlagen habe ich mich für Kokossahne entschieden. Der Geschmack drang auch leckererweise ein bisschen durch. Sehr lecker. 
Allerdings ein bisschen zu viel. Laut Rezept reichte es für vier kleine oder eine 18 cm Form. Aufgrund der Gästezusammensetzung entschied ich mich für die 18 cm Form. Aber der Biskuitboden sollte auch ein bisschen höher sein... Damit habe ich noch nicht so richtig Glück.
Alles in allem: Sehr lecker!!!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für das Lesen, auch für einen Kommentar.