Dezember 19, 2013

Rechtsstreit II. Wer nicht...

...hören will...
Oder auf Anrufe reagiert, oder Faxe...
Mein erstes Mahnverfahren war erfolglos. Somit ging ich zum Jahresende zu Schritt zwei über. Meine erste Klage als Volljuristin ist erhoben. Endlich komme ich mit meinem akademischen Grad in der Realität an und kann mich ausprobieren. Es gibt wenig zu verlieren, aber viel zu gewinnen. Insbesondere jede Menge Stolz, für mein arg geschundenes Selbstbewusstsein.
Die Arbeitssuche gestaltet sich doch recht schwierig, da entweder negative Antwortschreiben oder gar keine kommen. Was nach einem stattgefundenen Gespräch sehr zermürbend ist.
So harre ich der Dinge die da kommen und sammle so mit meinem eigenen Kram erste Erfahrungen.
Heute kam das erste Schreiben des zuständigen Richters zu meiner Klage und ich habe sechs Tage vor Abflug plötzlich noch viel zu erledigen. Aber in diesem Fall ist das toll! Schließlich kann ich endlich machen, was ich gelernt habe.

1 Kommentar:

  1. jeah! Ich drück die Daumen, Frau Anwältin.
    Und falls wir uns nicht mehr sehen, schööööööööönen Urlaub!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für das Lesen, auch für einen Kommentar.