September 05, 2013

Einfacher beutel Ohne sichtbare Nähte innen

Heute fangen wir mit einem einfachen Beutel an. Meine Mama wollte einen Beutel, also bekommt sie einen. Ganz einfach ohne schnick und schnack mit einfachen Henkeln und ohne sichtbare Innennähte. Los gehts. 
Wir brauchen zwei gleich grosse Teile und zwei Teile für die Henkel (s.u.) . 
Die zwei hier liegen an der unteren Kante im Stoffbruch. 

Die Seitenkanten einfach zusammennähen. Nimm ruhig die Ovi.

So sieht das dann aus. Die untere Kante brauchen wir ja nicht nähen, wegen des Stoffbruchs.

Den Aussenbeutel drehen wir auf rechts. Der Innenbeutel bleibt auf links gedreht.
Hier vorne Aussenbeutel, dahinter liegt der Innenbeutel. Ist mir jetzt auch aufgefallen, unterschiedliche Stoffe wären besser gewesen...

Dann legen wir den auf rechts gedrehten Aussenbeutel in den Innenbeutel. Die Stoffseiten liegen somit rechts auf rechts.

Schön Kante auf Kante legen und zusammenstecken. Ich makiere mir mit den Nadeln immer gleich die Wendeöffnung mit, sonst ist der Beutel ratzfatz zusammengenäht. Die Kante also an der Wendeöffnung nicht schliessen. 

Und danach ziehen wir das Innenteil durch die Wendeöffnung nach aussen. 

Nun die Kante am besten schön bügeln (ich habe darauf verzichtet ;-)) und feststecken und absteppen. Dabei wird die Wendeöffnung geschlossen. 

Dann sollte es so aussehen, und wir nähen von aussen die Henkel an. 
Man kann sie auch gleich mit feststeppen, noch vor dem Wenden, aber meine Mama beschwert sich immer, dass die Henkel dann ausreissen. Also heute so:

Wir nehmen zwei gleich lange, 15cm bis 20 cm langes Gurtband. 
Zunächst mit Stecknadeln makieren, wo denn das Gurtband angenäht werden soll. Am besten von der Mitte aus jeweils 2 cm nach rechts und links abmessen und makieren.

Dann das Gurtband einmal nach innen schlagen und mit einem Kreuz feststeppen. 
Darauf achten, dass die Henkel richtig gedreht sind. Das machen wir auf beiden Seiten des Beutels.

Und so sieht dann der fertige Beutel aus: 

Mama hat sich gefreut. Die stabilen Henkel haben ihr sehr gefallen. Allerdings hat sie die Breite bemängelt. Der Beutel könnte breiter sein... Nächstes mal. 

Viel Spass liebe Marlen beim Nachjähen! ;-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für das Lesen, auch für einen Kommentar.