August 21, 2013

Plotterei und Fachverkäufer

Mit den "Fachverkäufern" habe ich es ja nicht so... Meist wird das Nachfragen mit einer Enttäuschung gekrönt.
Diesmal so ähnlich. Ich ging in das Kreativkaufhaus hier in der Nähe auf der Suche nach Decor Folie für Keramik. Auf Nachfragen bekam ich die Antwort, so etwas führe das Geschäft nicht. Aber Folien für Windmühlen und Fensterbilder. Hmhm. Ich schaute selber nach, und fand tatsächlich was ich suchte. Warum wissen die Verkäufer/innen nicht, was sie verkaufen und was nicht?! 
Nun gut, eigentlich wollte ich schwarz und blau. Gabs nicht. Aber grün, gelb, rot, rosa, Tiger...und Giraffe. Ich entschied mich für Giraffe. 
Ich habe beim Schweden günstig Geschirr erstanden, den Plotter angeschmissen, ausprobiert, und das Ergebnis ist das hier: Neues Kindergeschirr!!!
Ich bin begeistert!



Mit mir wurde ein Rückruf vereinbart, ob schwarz und blau bestellt werden können. Darauf warte ich noch... ;-)

Kommentare:

  1. Oh, das ist aber eine schöne Idee! :) Und die Giraffen gab es schon so fertig, oder hast du die entsprechenden Farben genommen und selbst zugeschnitten? Wie wird so eine Folie eigentlich aufgebracht? Und hält das auch?

    Ich habe mal vor einer kleinen Ewigkeit selbst ein Geschirr bemalt, mit Porzellanfarbe. Diese musste man anschließend im Backofen fixieren, aber sie blieb dennoch empfindlich.

    Liebe Grüße, Ernchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallihallo!
      Ich denke es ist ähnlich wie mit der Farbe.
      Die Folie gabs im Giraffenmuster zu kaufen, dazu sind meine Giraffen dann letztlich ein bisschen zu klein geworden. Ausgeschnitten hab ich sie mit dem Plotter. Das Design aus m www geladen.
      Jaaaaaa, empfindlich. Einer fehlen schon zwei Beine. Ich habe gemerkt wie wichtig es ist darauf zu achten, dass die Schutzfolie wirklich sauber entfernt wurde. Nach 24 Stunden trocknene kam das Geschirr auch für 30 Minuten in den Ofen.
      Aber die Kids sind begeistert, und das zählt ;-)

      Löschen

Vielen Dank für das Lesen, auch für einen Kommentar.