Februar 01, 2013

Grundteig CupCakes



Zutaten:
150g Butter
150g Zucker
Vanillezucker, Vanillearoma, Mark einer halben Vanilleschote
2 Eier
200g Mehl
2 gehäufte TL Backpulver
150 ml Milch

12er Muffinblech, Papierförmchen

Die Butter muss weich sein, nicht zerlaufen.
Die Butter zunächst mit dem Zucker schaumig schlagen. Bei mir dauert das so 2 Minuten.
Dann die Eier dazu. Weiterschlagen für ca 5 Minuten.
Wichtig: Es muss eine luftige hellgelbe Masse sein, der Zucker quasi aufgelöst, und die Eier schön aufgeschlagen.
Danach Mehl mit dem Backpulver und die Milch dazu. Kurz verschlagen.
Mit Hilfe von zwei Löffeln in die Formen geben.
Bei 180 Grad 10 bis 15 Minuten backen. Sie müssen goldgelb sein.
Stäbchenprobe!

Ich nehme grundsätzlich weniger Zucker. Statt 150 g so um die 130g. Sind im Rezept 200g angegeben, nehme ich so um die 160g. Zucker tausche ich auch gern zu 1/3 aus und ersetze ihn durch Honig, oder Agavendicksaft.
Salz benutze ich nicht.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für das Lesen, auch für einen Kommentar.