Juli 18, 2012

Wenn einer eine Reise tut...

Wir haben mit den Kindern schon einige Reisen hinter uns. Lange Fahrten im Auto, 12 Stunden Flüge, S-Bahn, Straßenbahn, U-Bahn - alles kein Problem.
Diesmal wird es eine lange Bahnfahrt. Die Herausforderung: Ich fahre mit den Kindern allein. Sechs Stunden. ICE.
- 2 Kinder
- 1 Buggy
- alles muss in einen Rucksack

Und es sieht gar nicht mal schlecht aus:


Fast alles drin. Fehlt noch der Kulturbeutel, und eine Handvoll Windeln. 
Spielzeug darf der Pauschebär in seinem eigenen kleinen Rollkoffer tragen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für das Lesen, auch für einen Kommentar.