April 25, 2012

Schreialarm

Das Gemeine am nächtlichen Schlafentzug durch Babygeschrei ist, dass man erst weiß warum man seines Schlafes beraubt wurde, wenn das Übel sich an das Tageslicht hervorgearbeitet hat: Ein Zahn.
In unserem Fall, Zahn Nummer 4. So bestaunen wir mit tiiiüüüüüüfen Augenrändern im Gesicht dieses kleine Wunder und können nicht anders als mitgrinsen, wenn der Mausepaul uns angrinst, endlich wieder ohne Aua im Mund.
Hach...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für das Lesen, auch für einen Kommentar.