Dezember 23, 2011

Weihnachtskleid Teil 4

Eigentlich Teil 5, aber ich hab das was falsch verlinkt.
Das ist das Ergebnis. Nach 4 Wochen Arbeit, mehr oder weniger.

Der Stoff fällt noch nicht optimal, aber das gibt sich mit der Zeit und nach dem ersten Waschen. Der Schnitt gedacht für Kreppsatin oder Taft. Eigentlich ist es auch ein Cocktailkleidschnitt. 
Nun werde ich jedoch in absehbarer Zeit nicht ausgehen, in einem klassischen Cocktailkleid, und Cocktails trinken schon gar nicht. Sonst würde ich es sicher zu Hause anziehen, wenn wir hier wieder die Cocktailstunde eingeführt haben.
Somit habe ich mir ein hübsches Alltagskleid genäht. 
Und, juhuuu, es hat auch Taschen, und das Oberteil hab ich mir perfekt auf den Leib geschneidert. Das Futter an den Reißverschluss annähen bereitete mir ein paar Probleme, wegen des Schitts und der Passform des Futters und so, aber es hat geklappt. 
Jetzt verstehe ich auch, warum in den Filmen aus den 50er und 60er Jahren, die Männer den Frauen immer den Kleiderreißverschluss öffnen mussten: sie selbst kamen schlichtweg nicht ran. So wie ich. Nur mit Verrrrrrenkung. Auch bedachte ich nicht, dass Kind B noch gestillt wird... 
Es trägt sich gut, es gefällt mir, und ich hab es gemacht. 

Alle anderen Weihnachtskleider gibt es hier.

Einen großen Dank an Catherine auch von mir für die schöne Idee, Planung und Organisation. 
Ich wünsche Euch allen ein schönes Weihnachtsfest!



Kommentare:

  1. Passt super, sieht toll aus und der pinke Gürtel peppt perfekt!
    Stillen zu Hause wird ja sicher kein Problem, da gibt es ja genug stille Plätzchen zum Kleid zur Seite schieben, und auch für "nur" zu Hause braucht man für Weihnachten so ein hübsches Kleid.
    Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. Das ist aber schön geworden. Viel Freude mit deinem neuen Kleid!
    LG und schöne Feiertage! lealu

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön. Das Kleid ist dir wirklich gelungen.
    Ganz schöne Weihnachten wünsche ich dir.
    LG; Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Ein sehr schönes auch nach Weihnachten alltagstaugliches Kleid.
    Schönes Fest
    Melleni

    PS: mit dem Link komm ich nicht auf diesen Post sondern Teil 4 des sewalong...

    AntwortenLöschen
  5. Mir gefällt dein Kleid sehr gut!!!

    Liebes Grüßle
    Tanja

    AntwortenLöschen
  6. Danke für den Tip mit dem Link. Hab ick vor dem ersten Kaffee verlinkt*

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ein ganz wundervolles Weihnachtskleid - der Schnitt ist einfach toll!!!
    Den werde ich mir mal merken ...
    Wundervolle Weihnachtstage wünscht Dir Bettina

    AntwortenLöschen
  8. Gut, dass du dich da durchgekämpft hast! das Kleid ganz du sicher auch nach weihnachten noch ganz lange tragen - und mit dem Gürtel ist das super.
    schöne Feiertage und viele Grüße! Lucy

    AntwortenLöschen
  9. Also, ich finds wunderschön! Sieht wirklich klasse aus... tja und das mit dem Stillen war mir auch erst sehr spät eingefallen, so dass ich kurzfristig dann nochmal umgeschwankt bin:-)
    Nächstes Jahr sieht alles anders aus:-)
    LG
    Theresa

    AntwortenLöschen
  10. Das Kleid sieht an dir total klasse aus.
    LG LeNa

    AntwortenLöschen
  11. Sehr schön. Und ich glaube nicht, dass es mir in Taft besser gefallen würde! Viel Spaß damit auch nach Weihnachten,
    Constance

    AntwortenLöschen
  12. dein Kleid gefällt mir!

    lg
    anke

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für das Lesen, auch für einen Kommentar.